Kategorie Kolumne

Abschied vom falschen Gott

(NZZ – FEUILLETON – Mittwoch, 22. Dezember 2021, Seite 31) Die Säkularisierung ist auch das Ende einer übergriffigen, moralisierenden Kirche. Dabei gewinnt das Christentum selbst GIUSEPPE GRACIA Wenn Christentum und Kirche an Popularität einbüssen, bedeutet das nicht, dass die Menschen…

Toxische Männlichkeit ist ein irreführender Begriff

(NZZ – Feuilleton – Mittwoch, 18. August 2021, Seite 30) Toxische Männlichkeit ist ein irreführender Begriff Es gilt zu unterscheiden zwischen Macho-Gehabe und Ritterlichkeit Von Giuseppe Gracia Kämpfen, bezwingen, beschützen – lange galt ein solches Verhalten als typisch männlich. Mit…

Lesbische Psychopath*Innen

(Nebelspalter) Wer heutzutage nicht vor der Regenbogenfarbe in die Knie geht, gilt als böser Mensch. Für die Guten und Weltoffenen gibt es nur noch die volle Zustimmung zu sämtlichen Forderungen der LGBT-Lobby, sei es «Ehe für alle», Genderstern oder Leihmutterschaft.…

Im Bett mit der Macht

(Nebelspalter) In öffentlichen Debatten verschärft sich das Klima, die Polarisierung nimmt zu. Dazu tragen auch die Medien regelmässig bei, wenn sie Aktivismus statt Journalismus betreiben, wenn sie auf Publikumbeschimpfung statt auf Machtkritik setzen. Von Giuseppe Gracia Hate Speech, Shitstorm, Drohungen.…

Dankeschön zum Abschied

Kolumne «Weltanschauung» von Giuseppe Gracia In seiner letzten Kolumne erklärt Giuseppe Gracia, warum es für ihn als Schriftsteller etwas Besonderes war, für Blick zu schreiben. Statt Tränen zum Abschied gibt es ein Geschenk an die Leserinnen und Leser – an…

Ein Gedankenexperiment für den Nahen Osten

(Achgut.com) Nach Raketenangriffen der Hamas auf Israel erwecken viele Medien den Eindruck, auf der einen Seite dieses Konfliktes stünden militante Palästinenser, die einen Befreiungskrieg führen, und auf der anderen Seite eine völkerrechtswidrige, jüdische Besatzungsmacht. Es wird so getan, als sei…